Sonnenrot

Archiv

Offi

Zwei Stunden mit der lieben Frau Hofacker-Wilhelmi verbracht, um unsere Offizielle Abiturfeier zu planen. Programm, Rahmen und Arbeit steht, jedoch frage ich mich, ob wir das alles schaffen, weil es sowieso alles an den 6-7 Leuten hängenbleibt. Ich wünsche mir wirklich, dass die ganze Stufe bei Auf- und Abbau sowie anderen Aufgaben mitwirkt, denn mit 6 oder 7 Leuten ist das nicht zu machen!! ANGST...

5 Kommentare 1.6.06 17:25, kommentieren

Bonjour..

Oh je was für ein Tag!

Heute Mittag kam meine Mama heim und brachte meine Schwester mit. Nur was macht meine Schwester um diese Uhrzeit bei uns? warum ist sie nicht auf der Arbeit? warum kommt sie nicht selbst mit dem Auto? Fragen... Ich bin direkt zu mir und dann erzählte sie... Sie war gestern in dieser Koblenzer Bauerndisco Agostea und als sie mit Fee heraus ging, stand genau vor dem Eingang ein 5er Golf. Die Besitzerin war sich mit einer männlichen Person am streiten und sprang dann schnell ins Auto. Janina und Fee wollten an dem Auto vorbei gehen, als die Fahrerin plötzlich rückwärts gas gab. Die Tür der Beifahrerin, die noch nicht geschlossen was, nahm Fee am Bein mit und Janina wurde fast überrolt von dem Hintern des Autos. Sie hat sich Schrammen und Prellungen an Schulter, Hintern und Beinen zugezogen, aber "Gott sei Dank" ist nicht mehr passiert. Die Fahrerin wollte erst Fahrerflucht begehen, aber Taxifahrer hielten sie fest und riefen die Polizei. Sie hatte auch Alkohol im Blut, bekam den Führerschein abgenommen und wurde von der Polizei mitgenommen. Janina wurde mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht und dort untersucht.
Jetzt liegt sie bei uns und schläft.

Was für eine Aufregung!

2 Kommentare 2.6.06 15:24, kommentieren

Kicker Party

Also Kicker spielen kannja ganz schön lustig sein, besonders wenn zwei unkoordinierte weibliche Personen gleichzeitig vier Kickerstäbe bedienen müssen und dabei versuchen sollten wenigstens den Ball zu berühren. es kam vor, dass Steffi und ich zwei Minuten lang diese dummen Stäbe gedreht haben ohne diesen beschissenen Ball zu treffen. Klar Alkohol im Blut verbessert ja auch nicht die Konzentrationsfähigkeit. Naja es war aber einfach nur lustig! Und nach zwei Stunden wurden wir die Kickerfrauen schlechthin genannt Üben lohnt sich!!
Mit Phil in einem winzigen Bett geschlafen, das bei jeder Bewegung geknackst hat, so dass man das Gefühl hatte wir würden alles mögliche tun nur nicht schlafen jedoch versuchten wir das, also zu schlafen natürlich! Zuhause ist es immer gemütlicher, denn der Schlafsack war nicht mit meiner decke zu vergleiche, aber man kann ja nicht alles haben...
Jetzt bin ich sooo müde und muss auf so nen doofen geburstag, wozu ich ja gar keine Lust habe, würde lieber Kaffee trinken gehen mit Fräulein K aber es geht nicht
müde bin ich geh zur Ruh schließe beide Äuglein zu.....

4.6.06 14:20, kommentieren

Gschafft!!

JUHUUUU!

Am Mittwoch die Ergebnisse bekommen, und jetzt kann ich entspannt zum Mündlichen blicke, denn das Abi hab ich schon. Mir eist echt ein Stein vom Herzen gefallen, als Fr. Skelnik mir den Wisch in die Hand drückte. Die Noten waren auch ok, und was will man schon mehr? Die Nacht davor war der Horror, sie bestand aus drei Stunden Schlaf und ab drei Uhr wusste ich einfach nichts mit mir anzufangen, habe Da Vinci Code gelesen und Mathe gelernt. Man hat ja sonst nichts besseres zu tun den gazen morgen war ich sooo aufgedreht und bin Sophia und Katharina R. dermaßend auf den Keks gegangen die waren auch froh als ich dann die ergebnisse bekommen habe. Nach dem Treffen mit HoWi sind wir dann in die Rheinanlagen, wo die "kleinen" Realschüler ihren Abschluss feierten und leider keinen Alkohol vertrugen naja jeder macht halt seine Erfahrungen!

Daheim angekommen stand meine Mama mit einem gaaaaanz großen Blumenstrauß vor mir, ich hab geheult wie ein Schoßhund. Das war nicht alles! Auf dem Tisch lag mein Knöllchen naja!

Zum genialen Spiel Deutschland gegen Polen bekam von den Jungs und den Mädels das neue rote Deutschland Trikot geschenkt. Ich besitze nun ein Deutschland Trikot!!! Jippi... Die sind so toll!

Mr Richard war iregndwie gazn stolz auf mich. Ich weiß ja nicht was ihn da so gerettet hat, aber er hat mich nachmittags angerufen und gefragt wie es war, er war richtig stolz, denn als ich zu Phil kam, hat er mich umarmt, das muss man sich mal vorstellen. Ich war etwas irritiert!! Sehr komische Person... manchmal einfach nicht einzuschätzen...

16.6.06 09:06, kommentieren